Besonderheiten unserer Einrichtung

Zwergenpost und Projektarbeit

 

Eine Besonderheit unserer Einrichtung ist die Zwergenpost – eine Art Elternbrief, der alle zwei Monate erscheint. So finden die Eltern darin wichtige Informationen, Termine, das Thema des bevorstehenden Projekts sowie einen fotogestützten Rückblick auf das vergangene Projekt. Orientiert an den Jahreszeiten, Festen und insbesondere den aktuellen kindlichen Interessen gestalten wir insgesamt sechsmal im Jahr jeweils über die Dauer von zwei Monaten ein Projekt zu einem bestimmten Thema. Wir richten unsere Ausflüge, kreativen Angebote, Lieder, Spiele usw. danach aus. Mit der Zwergenpost wollen wir den Eltern unter anderem die Möglichkeit geben, an den Projektthemen auch innerfamiliär teilhaben zu können.

 

 

Weitere Besonderheiten unserer Einrichtung:

 

  • Wir gehen täglich an die frische Luft!
  • Mindestens einmal pro Woche ist Ausflugstag
  • Musikalische Früherziehung und kreative Angebote
  • Angebote zur frühkindlichen Entspannung, z.B. Kinderyoga
  • Bewegungsangebote zur Schulung der motorischen Fähigkeiten in unserem Turnraum
  • Hauswirtschaftliche Angebote mit unserer Köchin
  • Teilnahme am Präventionsprogramm „Rundum mundgesund“: zuckerfreier Vormittag und praktische Zusammenarbeit mit einer Bad Homburg Zahnarztpraxis
  • Einmal wöchentlich gesundes Müslifrühstück
  • Täglich frisches selbstgebackenes Brot
Druckversion Druckversion | Sitemap
Kinderkrippe Taunuszwerge gGmbH 61350 Bad Homburg - Dornholzhausen Kälberstücksweg 3a